Zur ADAC Luftrettung Zu den Verkehrshelden

UFO

Symposium für Unfallforschung und Sicherheit im Straßenverkehr

Wir fördern den wissenschaftlichen Austausch zwischen Experten und Nachwuchswissenschaftlern aus allen Bereichen der Straßenverkehrssicherheit

Sicherheit im Straßenverkehr spielt bei der ADAC Stiftung eine zentrale Rolle. Mit unserem Symposium möchten wir dazu beitragen, die Straßenverkehrssicherheit sowie die Rettung und notfallmedizinische Versorgung von Unfallopfern weiter zu verbessern. Experten und Nachwuchswissenschaftler können während der zweitägigen Veranstaltung abgeschlossene und laufende Forschungsprojekte vorstellen. Auch aus der Praxis wird berichtet. Den Abschluss bildet eine Podiumsdiskussion.

Schwerpunktthemen sind:

  • Aktive und passive Sicherheit zur Reduktion der Getöteten und Schwerverletzten bei Verkehrsunfällen, insbesondere von Rad-/Pedelecfahrern und Fußgängern (sog. Vulnerable Road User)
  • Rettung und Notfallmedizin: Bestmögliche Versorgung von Unfallopfern
  • Mensch, Infrastruktur/Straße, Fahrzeug: Verkehrserziehung, sichere Radwege, autonomes Fahren, Fahrerassistenzsysteme, …

Dabei sollen die Themen aus unterschiedlichen fachlichen Blickwinkeln beleuchtet werden. Experten aus Wissenschaft und Praxis sollen die Möglichkeit haben, fachübergreifende Netzwerke zu bilden. Motivierte Nachwuchswissenschaftler fördern wir mit unserem UFO-Nachwuchspreis.

Das UFO Symposium findet im zweijährigen Zyklus statt. Hier finden Sie Informationen und Eindrücke des UFO 2019.

Für das UFO 2021 können Sie bereits jetzt ein Paper einreichen. Nähere Informationen finden Sie hier.

UFO 2021

Das Symposium für Unfallforschung und Sicherheit im Straßenverkehr findet am 2. und 3. März 2021 in der ADAC Zentrale in München statt.
Mit dem Symposium 2021 möchte die ADAC Stiftung dazu beitragen, die Straßenverkehrssicherheit vor allem für Fahrradfahrer und Fußgänger weiter zu verbessern.

Mehr erfahren

UFO 2019

Beim Symposium am 2. und 3. April 2019 diskutierte die Fachwelt Fragen wie: Welchen Beitrag können automatisierte Fahrfunktionen leisten? Was ist bei Unfällen und Bränden mit Li-Ionen-Batterien zu beachten? Oder: Welchen Zeitvorteil haben organisierte Ersthelfergruppen bei der Rettung von Unfallopfern?

Mehr erfahren