ADAC Stiftung
DruckenKontaktieren Sie uns

Ernsthaftes durch Spaß vermitteln.

 
Ideen und Inhalte

Verkehrserziehung muss nicht uncool sein. Vorausgesetzt, sie ist knallgelb und heißt ADAC Verkehrswelt. Die modular aufgebaute Roadshow spricht nämlich Jugendliche von 14 bis 17 Jahren gezielt und altersgerecht an. Mit pädagogisch geschulten Profis, ganz im Zeichen der Sicherheit. Die Schülerinnen und Schüler werden für Gefahrenquellen im Straßenverkehr sensibilisiert und sollen sich in die Blickwinkel anderer Verkehrsteilnehmer hineinversetzen. Entscheidend für das Erfolgskonzept ist der attraktive Eventcharakter.


Roadshow mit Lerneffekt.
Ob in Schulen oder auf Veranstaltungen. Wo die Erlebniszelte der ADAC Verkehrswelt auftauchen, werden ernsthafte Themen mit Spaß vermittelt. Interaktive Spiele, spannende Selbstversuche und clevere Quizrunden fördern bei Jugendlichen die Bereitschaft, den Straßenverkehr aus verschiedenen Perspektiven zu sehen. Verkehrssituationen werden realitätsnah erlebt, damit sich erlerntes Wissen auch im Schulunterricht leichter vertiefen lässt. Denn gerade bei Jugendlichen gilt: Nur was die Sinne begeistert, weckt auch Interesse – und zeigt nachhaltig Wirkung.
Interessiert, wo die Roadshow demnächst Halt macht? Aktuelle Termine finden Sie hier.
 


Ablauf, Termine, Kontakt & Buchung

Hier finden Sie Termine, Ablauf sowie Buchung und Kontaktmöglichkeiten. Mehr

Sponsoren

Die ADAC Verkehrswelt wird unterstützt durch folgende Sponsoren. Mehr

– Mobilitätsforschung –

Sichere Mobilität für alle. Mehr




– Unfallprävention –

Übersicht über alle Projekte- und Verkehrserziehungsprogramme. Mehr




– Einzelfallhilfe –

Unterstützung, die ein Stück Mobilität und Lebensqualität zurückgibt. Mehr