ADAC Stiftung
DruckenKontaktieren Sie uns

Mit Vergnügen sicherer mobil.

 

Ob auf Inline Skates, Waveboard oder mit dem Scooter unterwegs… Bewegung auf Rollen und an der frischen Luft ist beliebt und auch die Jüngsten möchten sorglos vergnügt dabei sein. Umso wichtiger ist es, dass die Sicherheit nicht auf der Strecke bleibt. Die ADAC Stiftung unterstützt deshalb die Finanzierung eines ganz lebensnahen Konzepts zur Unfallprävention: Mit dem bundesweiten Projekt RollerKIDS® lernen Kinder und Jugendliche moderne Bewegungsformen kennen, ohne die Gefahren aus dem Auge zu verlieren.

Kernproblem ist die oft mangelnde körperliche Aktivität der Kinder, woraus Defizite bei der Koordinierung entstehen. RollerKIDS® soll dem entgegenwirken. Intensives Training vielschichtiger Bewegungsübungen sorgt dafür, das Verhalten der Kinder in eine sichere Spur zu bringen – Gefahren einzuschätzen und das Unfallrisiko zu senken.

Je nach Altersgruppe gibt es einen speziellen Fokus – vom puren Spaß an der Mobilität bis zur Optimierung der Bewegungs- und Verkehrssicherheit.

Aktive Förderung, die bestens ankommt.
Das nachhaltige Bewegungs- und Förderprojekt leistet einen wichtigen Beitrag zur Vermeidung von Unfällen. Hierzu werden alle Beteiligten gleichermaßen einbezogen und sinnvoll unterstützt. Eine Kombination, die Verkehrssicherheit kindgerecht voranbringt:
 
Kinder und Jugendliche
werden für neue Bewegungsformen begeistert, zur mobilen Freizeitgestaltung motiviert und für potenzielle Gefahren sensibilisiert.
 
Lehrkräfte
erhalten schulgerechte Unterrichtsmaterialien, hilfreiches Equipment und nutzen zielorientierte Fortbildungsangebote.
 
Die große Beliebtheit von RollerKIDS® spricht für sich. So haben 2015 deutschlandweit über 70.000 Schülerinnen und Schüler an dem Projekt teilgenommen. 


Weitere Informationen unter www.roller-kids.de


– Mobilitätsforschung –

Sichere Mobilität für alle. Mehr




– Einzelfallhilfe –

Unterstützung, die ein Stück Mobilität und Lebensqualität zurückgibt. Mehr




– Unfallprävention –

Übersicht über alle Projekte- und Verkehrserziehungsprogramme. Mehr