ADAC Stiftung

ADAC Luftrettung 
Der neue Kalender ist da!

Mit der Indienststellung von »Christoph 1« am 1. November 1970 in München-Harlaching initiierte die ADAC Luftrettung den Ausbau des öffentlich-rechtlichen Luftrettungsdienstes in der Bundesrepublik. 


Wer sind wir & wofür stehen wir 

Mit über 50 Rettungshubschraubern an 37 Stationen sind wir eine der größten Luftrettungsorganisationen Europas. Sammeln Sie Eindrücke in unserer Galerie und erfahren Sie mehr über die Arbeit der gelben Engel der Lüfte. 

Bilder & Videos

2016 hoben die gelben Rettungshubschrauber zu 54.444 Einsätzen ab. 



Unsere Stationen

Unsere Rettungshubschrauber

Unsere Crew

Aktuelle Meldungen

„Christoph 20“ hob zum 50.000sten Mal ab

Der seit 36 Jahren in Bayreuth stationierte Rettungshubschrauber der ADAC Luftrettung „Christoph 20“ ist am gestrigen Dienstag zu seinem 50.000sten Einsatz gestartet. Das Team um den Piloten und Stationsleiter Daniel Hecht flog um 8.20 Uhr nach Püttlach zu einem häuslichen Notfall. Weiterlesen.

Hoch soll er fliegen

ADAC Rettungshubschrauber „Christoph 31“ feiert 30-jähriges Jubiläum


Vor genau 30 Jahren startete „Christoph 31“ zu seinem ersten Rettungseinsatz. Die Maschine der gemeinnützigen ADAC Luftrettung ist, mit durchschnittlich zehn Einsätzen, der Rettungshubschrauber mit den weltweit meisten Luftrettungseinsätzen pro Tag.  Allein zwischen Januar und Juni dieses Jahres hob er 1.804 Mal ab. 
Am 23. September 2017 um 16.35 Uhr absolvierte „Christoph 31“ schließlich seinen 70.000 Einsatz seit Bestehen der Berliner Luftrettungsstation. Weiterlesen.

Berlin_30Jahre
Foto: Stephan Bartsch

– Weitere Informationen –

Ihre Spende hilft

Unterstützen Sie die ADAC Luftrettung mit einer Spende. 
Mehr

Luftrettung im Shop

Mit Ihrem Einkauf unterstützen Sie die gemeinnützige ADAC Luftrettung. 
Mehr

– Weitere Fragen –

FAQ

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen zum Thema Luftrettung.

Mehr

Presseanfragen an:

Marion-Maxi Hartung

089 7676 3867

Jochen Oesterle 

089 7676 3474 

medien@adac.de